7. Messe für Gesundheit und Soziales ein großer Erfolg

Das Interesse war groß, ebenso das Angebot an Karrieremöglichkeiten. Die 7. Berufsmesse an der Adolf-Reichwein-Schule stand ganz im Zeichen der Berufsfelder aus dem Gesundheits- und Sozialwesen. Hier konnten sich die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule eingehend informieren, welcher Arbeitgeber interessant, welche Ausbildung vielversprechend und welche zahlreichen Berufsoptionen sich im Bereich des Gesundheits- und Sozialwesens auftun. Wie zukunftsweisend diese Berufssparten sind, bewiesen über 100 Fachvorträge und über 20 regionale wie überregionale Aussteller.

„Wir wollen jungen Menschen Chancen eröffnen und zeigen, wie vielfältig, spannend und sicher Berufe in den Bereichen Gesundheit und Soziales sind“, erläuterte Initiatorin Sandra Muth in ihrer Ansprache. Gemeinsam mit Volker Fachinger und dem Team Schule & Gesundheit haben sie als Lehrkräfte der ARS die Initiative fortgeführt, Schülerinnen und Schülern und allen beruflich Interessierten eine Informationsplattform zu bieten, die mehr als nur eine Messe ist. „Es zählt zu unserem Selbstverständnis, wenn wir als große berufliche Schule in Mittelhessen den Kontakt zu Institutionen und zur Wirtschaft stets eng halten. Nur so können wir gemeinsam mit unseren Partnern zeigen, welche Karrieremöglichkeiten für unsere Schülerinnen und Schüler bestehen“, ergänzte Schulleiter Ralf Abel. „Wir haben bewusst den Termin unserer Messe in den März gelegt, da nach dem absolvierten Schulhalbjahr und den bevorstehenden Ferien viele Schülerinnen und Schüler sich bewerben oder sich vertieft Gedanken machen, wie eine weitere schulische Ausbildung aussehen könnte“ so Volker Fachinger.

Besucht wurde die Messe auch von vielen Ehrengästen wie Landrat Michael Köberle, MdL Christian Wendel und weitere Ehrengäste wie Dr. Schaub, Herrn Hafeneger und Frau Jana Jeuck. Vor allem die tollen Beiträge ehemaliger Schülerinnen und Schüler begeisterten die Besucher. Zudem herrschte eine vertraute Atmosphäre, in der es viele guten Gespräche und Kontakte gab.

Update: 25.06.24

Kalender, Uhrzeit, KW:

Admins: J. Benner, M. Englisch