Zahnmedizinische(r) Fachangestellte(r)

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Zahnmedizinischen Fachangestellten an der Adolf-Reichwein-Schule Limburg.

Ca. 50.000 niedergelassene Zahnärzte stellen in Deutschland die zahnmedizinische Versorgung sicher. Zu ihren Aufgabenfelder zählen die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten. Ferner zahn- und kieferchirugische Maßnahmen, der Ersatz fehlender Gebissteile und die Behandlung von Gebissfehlentwicklungen.

Die Zahnmedizinische Fachangestellte unterstützt dabei den Zahnarzt bei der Erfüllung dieser Aufgaben.

Wenn Sie mehr über die Tätigkeit einer Zahnmedizinischen Fachangestellten erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen das Video der Berufsagentur für Arbeit. Sie erreichen es über diesen Link ...[hier].

Einen weiteres Video, vom SWR, finden Sie ...[hier], Dauer 14 Minuten.

Hierzu wird die Zahnmedizinische Fachangestellte im Rahmen einer 3-jährigen Ausbildung auf diese Aufgaben vorbereitet.

Die Ausbildung erfolgt im Rahmen des dualen Systems, d.h. die berufspraktische Ausbildung erfolgt in der Zahnarztpraxis und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule.

Für die Region Limburg/Weilburg findet dies in unserer Schule statt. Ca. 100 Auszubildende werden in den 3 Jahren an unserer Schule in Fachkunde, Abrechnungswesen und Wirtschaftslehre sowie in den allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Politik und Religion ausgebildet.

Für die Bereitstellung der Fotos auf dieser Seite bedanken wir uns bei der Zahnarztpraxis Dr. Holzbach in Limburg.

Auf den nachfolgenden Seiten können Sie sich ausführlich über diese Ausbildung informieren. Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei.

Update: 25.06.24

Kalender, Uhrzeit, KW:

Admins: J. Benner, M. Englisch