Ausbildungsziel der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz

Die Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz baut auf einem Mittleren Abschluss auf. Ziel der Ausbildung der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz ist die Vermittlung von Basisqualifikationen für eine weiterführende Ausbildung an Fachschulen und von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Institutionen nach Anweisung -und in begrenztem Umfang selbstständig- verantwortlich tätig zu sein. Die Schule befähigt die Schülerinnen und Schüler zu verantwortlichem Handeln bei der Mitgestaltung im Beruf und in der Gesellschaft.

Ausbildungsverordnung

Die Verordnung über die Ausbildung und Prüfung an den Berufsfachschulen für Sozialassistenz finden Sie im Downloadbereich als PDF-Datei.

Update: 25.06.24

Kalender, Uhrzeit, KW:

Admins: J. Benner, M. Englisch