Studienfahrt der Fachoberschule nach München


Als erster Jahrgang überhaupt durften wir – die Fachoberschule Gesundheit und Soziales – auf Klassenfahrt fahren.
Am 16.10.2019 ging es nach langer Vorfreude morgens pünktlich um 6.30 Uhr am Limburger Bahnhof los – die Reise nach München konnte starten!

Nachmittags kamen wir in unserer Unterkunft an und konnten unsere Zimmer beziehen. Nachdem wir uns kurz frisch gemacht hatten, fuhren wir zum Schloss Nymphenburg, wo wir im wunderschönen Schlosspark den Sonnenschein genießen konnten. Anschließend ging es zum Abendessen und wir ließen den ersten Tag in gemütlichen Runden ausklingen.

Am nächsten Morgen machten wir uns auf den Weg zum Deutschen Museum, wo wir u.a. an einem Workshop teilnahmen, bei dem wir die Möglichkeit hatten, unsere eigene DNA sichtbar zu machen. Neben zwei Führungen, die viele Themen unseres Unterrichtsstoffes aufgriffen, hatten wir noch Zeit, das Museum auf eigene Faust zu erkunden. Im Anschluss daran konnten wir uns bis zum Abendessen in der Stadt bewegen, die meisten nutzten diese Zeit zum Shoppen.

Freitags ging es nach dem Frühstück zu einer Stadtführung mit dem geschichtlichen Schwerpunkt Nationalsozialismus und Widerstand, welche am Marienplatz startete und uns auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt München zeigte. Im Anschluss daran konnten wir uns entscheiden, ob wir einen Ausflug mit Führung in der Allianz-Arena oder einen Besuch in der Pinakothek der Moderne machen wollten.

Am Samstagmorgen ging es dann für uns alle müde, aber glücklich und mit vielen schönen Erlebnissen nach Hause. Es war eine tolle Zeit ohne größere Vorkommnisse.

Zum Schluss möchten wir uns noch bei den Klassenlehrern bedanken, die sich um uns gekümmert haben und uns diese Fahrt als ersten FOS-Jahrgang überhaupt erst ermöglicht haben, DANKE!

Hannah Heibel, FO12Gb

Update: 12.07.24

Kalender, Uhrzeit, KW:

Admins: J. Benner, M. Englisch