Songwriting Workshop an der ARS

Was brauche ich, um einen erfolgreichen Song zu schreiben?

Wenn Sie sich für das Schreiben von Songtexten und Melodien interessieren und sich diese Frage schon einmal gestellt haben, dann ist dieses einmalige Fortbildungsangebot für Sie goldrichtig!

Am Wochenende nach Pfingsten machen Mary Erskine und Samantha Whates Halt an der ARS, um ihre Erfahrungen als freischaffende Musikerinnen zu teilen und praktische Tipps rund um das Thema Songwriting weiterzugeben. Die aus Schottland stammenden Sängerinnen haben sich in der Folk- und Roots-Szene Londons etabliert und wurden für ihre neuen Solo-Alben Microclimate und Waiting Rooms von den britischen Medien gefeiert. Seien Sie bei diesem besonderen Musikereignis dabei!

Wichtig: zur Teilnahme am Workshop müssen Sie weder ein Instrument beherrschen noch eine musikalische Ausbildung haben! Es sind Instrumente und Songwriting-Materialien vor Ort, falls Sie diese während des Workshops nutzen wollen.

Da die Anzahl von Teilnehmerinnen / Teilnehmern begrenzt ist werden zwei Termine angeboten.
Suchen Sie sich bei der Anmeldung den für Sie passenden Termin heraus.

  • Termin 1 (vorrangig für Schülerinnen und Schüler der ARS): Sa., 25.05.2024, 10-12 Uhr
  • Termin 2 (vorrangig für ARS-Alumni sowie Kolleginnen / Kollegen): So., 26.05.2024, 10-12 Uhr

Die Teilnahme am Workshop kostet EUR 12,- und kann am Tag des Workshops bar entrichtet werden. Es wird um Anmeldung bis 11.05.24 gebeten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei adrian.allan@ars-limburg.de

Update: 17.05.24

Kalender, Uhrzeit, KW:

Admins: J. Benner, M. Englisch