Borreliose - Fachvortrag findet hohe Resonanz


(jm) Es ist ein Stich und kein Biss. Die gemeine Zecke kann ganz gemein werden. Klein, aber oho. Oft folgt auf einen Stich der Zecke, auch als Holzbock bekannt, eine ernstzunehmende Krankheit, gerade wenn man sich im südlichen Deutschland aufhält. Borreliose, Hirnhautentzündung, Schädigungen des Nervensystems, kurzum: Krankheiten, die schwerwiegende Folgen haben können.

In einem aufregenden Vortrag berichtete Dr. Armin Schwarzbach über die Tücken, die mit solch einem Stich einhergehen aber auch über die Möglichkeiten der medizinischen Behandlung. Als Gründer und Leiter eines Diagnosezentrums für Borreliose in Augsburg beschäftigt sich der aus Wilsenroth im Westerwald stammende Forscher schon seit vielen Jahren mit diesem Themenkomplex. Er entwickelte neue Diagnosetools und berät aufgrund seiner wissenschaftlichen Erfahrung viele Institute deutschlandweit und international. Schulleiter Ralf Abel kennt den Dozenten aus der eigenen Schulzeit und war froh, einen solchen hochkarätigen Referenten für einen Vortrag an der Adolf-Reichwein-Schule gewinnen zu können.

„Es ist beeindruckend, wie klar und verständlich diese komplexe Krankheit Borreliose erläutert wird. Auch die heute möglichen Behandlungsansätze aus der Medizin ebenso wie die unterstützenden Naturheilverfahren schärfen unser Verständnis über die Folgen eines Zeckenstichs“, erläuterte Schulleiter Ralf Abel in seinen Dankesworten.

Über 150 Schülerinnen und Schüler aus dem beruflichen Gymnasium wie auch aus gesundheitlichen Klassen der ARS folgten dem Vortrag von Dr. Armin Schwarzbach und der Dozentin Zanetha Misho, die über die Perspektiven von Naturheilverfahren referierte. Dieser Vortrag ergänzt die gesundheitliche Themenreihe der ARS, bei der über das ganze Schuljahr hinweg Fachdozenten Einblicke in ihre Forschungs- und Arbeitswelt geben. Mit der regen Teilnahme vieler Schülerinnen und Schüler an diesen Veranstaltungen profiliert sich die ARS als eine der ersten Bildungsadressen im Nassauer Raum für gesundheitliche Aus- und Weiterbildung.

Update: 17.05.24

Kalender, Uhrzeit, KW:

Admins: J. Benner, M. Englisch