Kaffeehausprojekt Balduinstein abgeschlossen


(jm) Sie haben es drauf. Die angehenden Betriebswirte, Fachrichtung Catering. Ihr Existenzgründungsprojekt schlossen sie nun feierlich ab auf Einladung ihrer Projektpaten. Was war iher Aufgabe? Die Basis zu schaffen für ein florierendes Kaffehaus im Bahnhof Balduinstein. Und sie standen mit Rat und Tat der Familie Kaniut als Auftraggebr des betriebswirtschaftlichen Projektes zur Seite. Sie unterstützen die Eheleute Kaniut aus Linter, die den Bahnhof in Balduinstein erworben hatten. In diesem denkmalgeschützten Gebäude wird in Kürze das Kaffeehaus eröffnet. Angeboten werden Köstlichkeiten aus der Backwelt und erlesene Kaffeevariationen in einem ansprechenden Ambiente.

Auf dem Bahnhofsvorplatz mit romantischem Blick auf die Lahn ist seit Sommer bereits der Gourmet-Imbiss "Gleis 3" vom Publikum bestens angenommen. In diese von den Kaniuts bereits betriebene Lokalität wurden die Caterer und die betreuenden Lehrkräfte feierlich eingeladen. Als Dank für die gute Projektarbeit durften die angehenden Betriebswirte Köstlichkeiten aus dem Hause Kaniut genießen. Die betriebswirtschaftliche Beratung erstreckte sich über mehrere Wochen und umfasste Handlungsempfehlungen für die Organisation von Geschäftsprozessen. Über die Qualität der Projektarbeit kann man dirket vor Ort befinden, bei einem guten Glas Wein, einer Kaffeekredenz oder bei einem mediteranen Gaumenschmaus. Auf Besucher in den Herbsttagen freut sich die Familie Kaniut.

Update: 18.07.24

Kalender, Uhrzeit, KW:

Admins: J. Benner, M. Englisch