Innovationspreis der VHU

Der Innovationspreis der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) wird alle zwei Jahre an berufliche Schulen in Hessen vergeben, die neue und erfolgreiche Bildungskonzepte erarbeitet haben.

Die bisherigen Wettbewerbe zum „Innovationspreis Berufliche Schulen in Hessen“ standen unter den Themen:

  • Neues Lerndesign (2014)
  • Ausbildung in Verantwortung für die regionale Wirtschaft (2012)
  • Going Global - Fit für den Arbeitsmarkt von Morgen (2010),
  • Bildung braucht Innovation (2008),
  • Der Einsatz des WorldWideWeb zur Bildung und Steuerung von Netzwerken (2006),
  • Internetpräsenz (2004).

Dreimal

konnte die ARS-Limburg den Wettbewerb gewinnen. 2008 war die ARS Finalist des Wettbewerbs.

Immer, wenn es im Wettbewerb der VhU um den Einsatz neuer Medien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung ging, konnte die ARS ihre digitale Kompetenz erfolgreich unter Beweis stellen.

Update: 13.06.24

Kalender, Uhrzeit, KW:

Admins: J. Benner, M. Englisch