Das Krisen- und Präventionsteam der Adolf-Reichwein-Schule

Bitte beachten Sie, dass einige Informationen auf dieser Seite erst nach LogIn verfügbar sind.

 Das Krisen- und Präventionsteam, entstanden in den Zeiten gehäufter Amokvorfälle, beschäftigt sich intensiv mit den unterschiedlichsten Problemen, die innerhalb der Schulgemeinde auftreten.

Das erweiterte Krisen-und Präventionsteam trifft sich mindestens viermal im Jahr, um aktuelle Vorfälle zu besprechen. Dabei wird das sich verändernde Konfliktpotential diskutiert und eine gemeinsame Vorgehensweise für die Schulgemeinde vorgeschlagen.

Im Vordergrund stehen immer die individuelle Schülerin, bzw. der individuelle Schüler sowie der Gedanke, wie Problemfälle präventiv bearbeitet werden können, bevor daraus große Konflikte entstehen.

Natürlich reagiert das Krisen- und Präventionsteam auf der Grundlage des Organisationsplans sofort auf aktuelle Vorfälle. Um über die Versorgung der Schulgemeine mit Beratungslehrer/innen sowie medizinischer Notfallhilfe zu informieren, werden für jedes Schuljahr Arbeits-und Anwesenheitspläne erstellt. Ebenso finden Sie wichtige Dokumente des Krisen- und Präventionsteams hier. 

Update: 17.05.24

Kalender, Uhrzeit, KW:

Admins: J. Benner, M. Englisch